Gartenküche

[Gartenküche] Bärlauchbutter

Heute gibt es einen kleinen Ausflug in meine Küche mit einem schnellen Tipp passend zur Jahreszeit. Zubereitet habe ich Bärlauchbutter in Gugelhupfform, perfekt für Buffets oder Abendessen, bei denen man jedem Gast ein Stück Kräuterbutter mit auf den Teller geben möchte.  

Dass es Frühling wird, merke ich an ganz besonders duftenden grünen Blättern, die man bei uns im Garten findet: Vor einigen Jahren haben wir Bärlauch gepflanzt und mittlerweile hat er sich so gut vermehrt, dass die Menge für verschiedene Rezepte genutzt werden kann. Gestern habe ich anlässlich einer „Mitbring-Geburtstagsfeier“, auf der meine Mutter eingeladen war,  Bärlauchbutter zubereitet. Damit sich diese am Buffet auch optisch gut macht, habe ich meine Gugelhupf- Pralinenförmchen aus Silikon benutzt.

Die Zubereitung ist derart simpel, dass ich kaum von einem Rezept sprechen mag. Man braucht nur eine Hand voll Bärlauch, Butter, Salz und Pfeffer sowie geriebene Zitronenschale.

Vorab: Wenn ihr eher grobes Salz benutzen möchtet, würde ich es vorher nochmal feiner zerkleinern, damit man nicht später die einzelnen Salzkristalle beim Kauen spürt.

Den Bärlauch klein hacken, in einem Mörser weiter zerquetschen, damit möglichst viel Saft austritt. Mit der Butter vermengen und mit Salz, Pfeffer und (Bio-)Zitronenschale abschmecken. Die Zitronenschale habe ich gestern zum ersten Mal für die Butter benutzt, und das Aroma kam bei den Testessern gut. Ich würde jedoch eher die Menge einer halben Zitrone empfehlen, da der Zitrusgeschmack doch recht dominant werden kann.

Die Masse habe ich dann in die Formen gestrichen, 3 Stunden in die Tiefkühltruhe gestellt und danach auf kleine Teller gestürzt.

Schon fertig! Einfach hergestellt und lecker zu Brot, Kartoffeln und Fleisch.

Viel Freude bei der Zubereitung!

 

Advertisements

3 Kommentare zu „[Gartenküche] Bärlauchbutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s